Infos zur Anmeldung der neuen Fünfer

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie ist in diesem Jahr keine „Live“-Anmeldung möglich.
Die Anmeldedokumente werden deshalb von Ihnen zu Hause ausgefüllt und dann zur Schule gebracht. Der ursprüngliche Anmeldezeitraum (17.02.-23.02.2021) bleibt bestehen.
Weitere Hinweise, die Dokumente für die Anmeldung und eine Liste mit den darüber hinaus einzureichenden Dokumenten finden Sie ab dem 03.02.2021 hier auf der Homepage des GSG zum Download.

Elterninformationen – Freitag, 22.01.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

obwohl das Distanzlernen den Präsenzunterricht natürlich nicht ersetzen kann, sind wir mit dem Lernen auf Distanz zufrieden. Unsere Lehrkräfte arbeiten sehr engagiert und ihr, liebe Schüler und Schülerinnen, arbeitet überwiegend gut mit. Auch von Eltern haben wir positive Rückmeldungen bekommen. Trotzdem freuen wir uns darauf, wenn wir uns endlich alle in der Schule wiedersehen.

Mit dem heutigen Brief möchten wir Sie und euch u.a. über die Ausgabe der Zeugnisse informieren.

Elterninformationen – Freitag, 08.01.2021

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach der Schulmail von gestern und den notwendigen Absprachen im Kollegium möchten wir Ihnen heute die ersten Informationen zum Distanzunterricht ab nächster Woche geben.
Wie inzwischen allseits bekannt ist, findet bis zum 31.01.2021 in NRW kein Präsenzunterricht statt. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen somit alle gemäß unseren konzeptionellen Überlegungen im Distanzunterricht zu Hause.

Info: Klausuren Q1/Q2

Das Schulministerium hat mit der Pressemitteilung heute den Präsenzunterricht für alle Jahrgänge bis 31.1. ausgesetzt. Genauere Regelungen erwarten wir in Kürze. Die geplanten Klausuren in den Stufen Q1 und Q2 sind von dieser Regelung ausgenommen. Sie finden sowohl diese als auch nächste Woche planmäßig statt. Durch die Raumplanung ist gewährleistet, dass alle jederzeit ausreichend Abstand voneinander einhalten können.

(REIM)

Liebe Lehrkräfte, liebe Schulleitung, liebes Sekretariatsteam und liebe Hausmeister

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und wir möchten die Gelegenheit ergreifen, uns für die gute Zusammenarbeit und vor allem für das vielfältige und auch außerordentlich hohe Engagement zu bedanken. Zweifelsohne war 2020 ein besonderes Jahr, das alle Beteiligten der Schulgemeinschaft vor ungeahnte, oft schwierige und manchmal auch schier unlösbare Herausforderungen gestellt hat. Viel Geduld, Kraft, Nerven und Zeit wurde und wird von uns allen in dieser Zeit gefordert. Danke, im Namen der Eltern, dass Sie viele diese Herausforderungen durch unermüdlichen Einsatz gemeistert haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, trotz aller Einschränkungen, ein schönes Weihnachtsfest und gleichzeitig Zuversicht, Kraft und Energie, Gesundheit und Zufriedenheit und was auch immer Sie gerade brauchen oder sich wünschen für das neue Jahr!

Ihre Schulpflegschaftsvorsitzenden

Ute Schwarz, Michael Karisch, Christina Senega und Fabian Thönniges

Elterninformationen – Montag, 21.12.20

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch wenn Sie in letzter Zeit sehr oft von uns gehört haben – und nicht immer mit guten Nachrichten – möchten wir die Gelegenheit nutzen und einen letzten Gruß im Kalenderjahr 2020 versenden.
Das Jahresende ist oft verbunden mit einem Rückblick. Angesichts der Besonderheiten des Jahres 2020, das sicherlich für alle sehr herausfordernd war, beschränken wir uns ganz vorweihnachtlich nur auf die guten Nachrichten:

Weihnachtsbrief der Schulpflegschaftsvorsitzenden

Liebe Eltern von Schülerinnen und Schülern am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Wetter (Ruhr),

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu, und wir möchten die Gelegenheit ergreifen, uns für die gute Zusammen- arbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken.

Zweifelsohne war 2020 ein besonderes Jahr, das alle Beteiligten der Schulgemeinschaft, aber ganz besonders uns Eltern vor ungeahnte, oft schwierige und manchmal auch schier unlösbare Herausforderungen gestellt hat. Viel Geduld und Kraft…

Notbetreuung Jahrgangsstufen 5 und 6

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits wissen, hat das Land NRW beschlossen, dass die zwei Tage vor Beginn der Weihnachtsferien (21./22.12.2020) unterrichtsfrei sind.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 kann aber eine Notbetreuung in der Zeit von 07:50 bis 13:00 Uhr angeboten werden. Auch hierbei besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske. Auf die Einhaltung des Abstands von 1,50m wird geachtet.

Bitte melden Sie sich bis zum 14.12.2020 bei mir per E-Mail, sollten Sie die Notbetreuung für Ihr Kind benötigen. Ich sende Ihnen dann das Antragsformular zu.

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Gerber