GSG WETTER (RUHR)

Individuelle Förderung

Gemäß unserem Leitbild verstehen wir unsere Schule als einen Ort des Lernens, Lebens und Gestaltens mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen. Neben einem breiten Unterrichtsangebot bieten wir die Möglichkeit an, an verschiedenen außerunterrichtlichen, klassen- und jahrgangsübergreifenden Aktivitäten teilzunehmen. Dazu zählt ein breitgefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften, das den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit bietet, mit Gleichgesinnten persönlichen Interessen nachzugehen, diese weiterzuentwickeln oder neue Begabungen zu entdecken.

Lerncoaching

Lerncoaching

Lerncoaching ist eine Beratungsform, die auf die Optimierung von Lernprozessen gerichtet ist. Zu diesem Zweck wird im Lerncoaching mit der Gesamtpersönlichkeit der Lernenden gearbeitet. In erster Linie bezieht sich Lerncoaching auf die Ebene der Lernprozesse und weniger auf die Ebene der fachlichen Inhalte.

Was ist Lerncoaching? 

  • systemische Sicht auf den Lernprozess: Wie vollzieht sich das Lernen beim Schüler? 
  • Begegnung auf Augenhöhe zwischen Lerncoach und Lerncoachee 
  • professionelle Gesprächsführung (Zusammenfassen, Widerspiegeln, Verständnisfragen) 
  • Arbeit mit emotionalen Anteilen (Emotionen bestimmen hinsichtlich der Bindung und der Beziehungsgestaltung das Geschehen.) 
  • Fokussierung auf die Ressourcen und die Lösungspotentiale des Individuums (Form des individualisierten und kompetenzorientierten oder selbstgesteuerten Lernens) 
  • bietet Unterstützung, Lernprozesse zu planen, zu gestalten und zu bewerten 

 

Ziele im Lerncoaching 

  • präzises Erfassen von Lernschwierigkeiten 
  • Optimieren von Lernprozessen 
  • Entwicklung von Lernstrategien 
  • Lösen von Lernblockaden 
  • Stärken der Motivation und der Selbstwirksamkeitserfahrungen  

Die Welt der „Insel“

Die Welt der „Insel“

„Insel“ ist eine Abkürzung für „international Sprache lernen“

„Insel“ ist eine Abkürzung für „International Sprache lernen“, den internationalen Unterricht am GSG. Wir wollen Kindern, die nicht mit der deutschen Sprache aufgewachsen sind, die Chance geben, erfolgreich am Unterricht des Gymnasiums teilzunehmen.

Den Schwerpunkt bildet das Fach Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Dazu kommt alles, was gerade nötig ist: Wenn die Kinder in der Klasse oder im Alltag etwas nicht verstehen oder sprachlich nicht bewältigen können, bringen sie es oft mit in die „Insel“. Gemeinsam findet sich meist schnell eine Lösung.

Im Moment wird der DaZ–Unterricht noch überwiegend ehrenamtlich durchgeführt. Nach einem gesonderten Stundenplan finden wöchentlich fast 30 Stunden Unterricht statt, der von DaZ-Fachlehrkräften und ehrenamtlichen Lehrkräften erteilt wird. Außerdem unterstützen wir die Kolleginnen und Kollegen, die unsere Kinder in den Klassen unterrichten.

So ist es möglich, den Seiteneinsteigerinnen und Seitensteigern unserer Schule speziellen Unterricht in Deutsch als Zweitsprache und den anderen DaZ-Lernern einen Förderkurs anzubieten, ohne dass sie für sie wichtigen Unterricht in den Kernfächern versäumen.

KONTAKT

Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

Städtisches Gymnasium – Sekundarstufen I und II

Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, D-58300 Wetter (Ruhr)

02335-9691 0 // Fax: 02335-9691 15

post@gsg-wetter.com

www.gsg-wetter.de

© COPYRIGHT 2022 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

KONTAKT

Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

Städtisches Gymnasium – Sekundarstufen I und II

Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, D-58300 Wetter (Ruhr)

02335-9691 0 // Fax: 02335-9691 15

post@gsg-wetter.com

www.gsg-wetter.de

© COPYRIGHT 2022 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)