Elternbrief – Freitag, 24.06.2022

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

am letzten Freitag haben wir 85 Abiturientinnen und Abiturienten in festlichem Rahmen verabschiedet. Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen Ihnen alles Gute. Auch dieses Schuljahr war durch die Corona-Pandemie geprägt. Trotzdem hat sich das Schulleben wieder etwas normalisiert. So fanden das Schulkonzert und die Studienfahrten der Q1 statt und Fußball-und Völkerballturnier und viele Wandertage bereicherten das Schulleben ebenfalls. Abschließen konnten wir das Schuljahr mit vielfältigen Angeboten während der Projekttage, einem gemütlichen Präsentationsnachmittag und anschließendem Bläserklassenkonzert.

Sonnige Tage in Meersburg am Bodensee

Nachdem die letzten zwei Q1-Jahrgänge coronabedingt auf ihre reguläre Studienfahrt verzichten mussten, konnte diese für die aktuelle Q1 endlich wieder stattfinden. Somit zog es den Bio-, Mathe- und Sport-LK gemeinsam für fünf Tage nach Meersburg an den Bodensee. Mit bester Laune im Gepäck und bei schönstem Wetter vergingen die Tage wie im Fluge und somit können sowohl die LK-Lehrer Frau Porrozzi und Herr Sierakowski mitsamt den begleitenden Kollegen Frau Winter und Herrn Hoppstock, als auch die Schülerinnen und Schüler einstimmig behaupten: „Wir wären auch gern noch zwei Tage länger geblieben!“

Neustart geglückt! Wir laufen wieder!

Nach langer Corona-Zwangspause können viele Veranstalter endlich wieder ihre traditionellen Volks- und Hobbyläufe stattfinden lassen. Auch im Umfeld unseres Schulstandortes bieten sich wieder für unsere Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten, ihre läuferische Fitness zu erproben. So startete ein kleines aber leistungsstarkes Team der Klassen 5 bis Q1 bei unseren ersten beiden Laufveranstaltungen in diesem Jahr, dem Herdecker Citylauf und dem Campuslauf der Universität Dortmund.

Elternbrief – Freitag, 03.06.2022

Liebe Eltern,

der letzten Woche dieses Schuljahres führen wir wie Sie schon wissen Projekttage durch. Am Montag treffen sich alle Gruppen in der ersten Doppelstunde zu Vorbesprechungen und Planungen. Danach haben die Schülerinnen und Schüler frei, haben aber […]

Fortbildung zum Thema „Lerncoaching“

Am 11. Mai hat im Gemeindehaus der Lutherkirche in Wetter eine Fortbildung zum Thema „Lerncoaching“ stattgefunden, an der Lehrkräfte aller städtischen Schulen Wetters teilgenommen haben.
Die Veranstaltung, zu der das Geschwister-Scholl-Gymnasium eingeladen hatte, wurde von Torsten Nicolaisen, einem der Pioniere auf dem Gebiet des pädagogischen Coachings, geleitet.

Fairtrade-AG: Ziele in der Schule fast erreicht

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der elften Klasse hat es sich zum Ziel gesetzt, das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Wetter ökologisch nachhaltiger zu machen. Dafür arbeiten sie an der Zertifizierung „Fairtrade School“ für das Gymnasium, durch welche garantiert wird, dass an der Schule faire Produkte verkauft und faire Aktionen durchgeführt werden.

Im Spiegel der Gesellschaft

Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Wetter stellen wieder in der Stadtbücherei Wetter aus. Im Rahmen des Kunstunterrichts der Stufe Q1 (Jg. 2021/22) setzten sich die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Wetter in kritischer Weise mit unserer Gesellschaft auseinander. Sie erkundeten das Themengebiet von der kunstgeschichtlichen sowie von der praktischen Seite und setzten dabei eigene Schwerpunkte.

Elternbrief – Dienstag, 10.05.2022

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

das Schulamt des Ennepe-Ruhr-Kreises hat allen Schulen im Kreis u.a. die beiliegenden aktualisierten neuen Handlungsanweisungen für COVID-19-Infektionen des Gesundheitsamtes zukommen lassen. Es handelt sich um ein geringes Ausmaß an Veränderungen. Wir möchten die wesentlichen Aussagen der Hinweise und des Schaubildes für Sie zusammenfassen.

Gotische Wasserspeier- Gargoyles

Die Kunstkurse der Q1 haben im Unterricht eigene Modelle von gotischen Wasserspeiern mit Plastilin und Ton hergestellt. Die sogenannten Gargoyles, die grotesk-figürlichen Wasserspeier, wie sie vor allem an Gebäuden der Gotik (wie dem Kölner Dom) zu finden sind, leiten ihren Namen von dem französischen gargouille (deutschwörtlich „die Gurgelnde“; sinnbildlich „Wasserspeier“ oder „Regenrinne“) ab. Nun sind einige Ergebnisse in der Vitrine des Sek1 und Sek2 Foyers zu sehen.

Elternbrief – Freitag, 08.04.2022

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

jetzt haben wir wieder eine Etappe dieses Schuljahres geschafft. Der Schulalltag nähert sich ein wenig der Normalität. Die starre Sitzordnung in den Unterrichtsräumen konnte verändert werden, es gab Ausflüge, Unterrichtsgänge, Kunstausstellungen und Konzerte.