ANSPRECHPARTNER


FAQ – Wie können wir weiterhelfen?

Hilfe! Mein Benutzerkonto ist gesperrt!

Das Benutzerkonto wird automatisch gesperrt, wenn ein Passwort mehrmals hintereinander falsch eingegeben wurde. Diese Sperre wird automatisch nach 10-15 Minuten wieder aufgehoben und auf das Konto kann mit dem ursprünglichen Benutzernamen und Passwort wieder zugegriffen werden.

Ich habe mein Passwort vergessen 🙁

Option 1 – Sie haben eine E-Mailadresse hinterlegt: Wenn Sie in Ihren persönlichen Einstellungen eine E-Mailadresse hinterlegt haben, können Sie sich über „Passwort vergessen“ selbst ein neues Passwort zuschicken.

Option 2 – Sie haben keine E-Mailadresse hinterlegt: Schreiben Sie uns eine Mail an its-hilfe@gsg-wetter.de mit ihrem Benutzernamen und/oder Name und Klasse Ihres Kindes. Wir senden Ihnen dann ein neues Passwort zu.

Wichtig für beide Optionen: Überprüfen Sie bitte auch den Spam-Ordner, da es möglich ist, dass die E-Mail dort landet.

ANSPRECHPARTNER

Team itslearning

its-hilfe@gsg-wetter.de


am GSG – Kurz & knapp erklärt

Kurz & knapp erklärt


Noch mehr Hilfen und Informationen bekommst du beim Support von itslearning: https://support.itslearning.com/de/support/home











Erprobungsstufe

ANSPRECHPARTNER

  • Gerber, K. (GERB)

  • Landers, M. (LAND)


FAQ – Wie können wir weiterhelfen?

Kommen alle Kinder aus einer Grundschule zusammen in eine Klasse am GSG?

Uns ist es wichtig, eine gesunde Balance zwischen sanftem Übergang mit bekannten Gesichtern und der Chance auf einen Neustart zu gewährleisten. Nicht immer ist es sinnvoll, Strukturen aus Kindergarten und Grundschule aufrechtzuerhalten. Bei der Anmeldung darf aber jedes Kind einen Wunsch äußern, mit wem es unbedingt in eine Klasse kommen möchte. Diesen einen Wunsch bemühen wir uns zu erfüllen. Falls wir bei der Zusammensetzung der Klassen bestimmte Wünsche (Freund/Freundin, Profilwahl etc.) nicht berücksichtigen können, melden wir uns telefonisch und finden gemeinsam eine Lösung.

Der Start an unserer Schule soll nicht durch Unsicherheiten oder Ängste überschattet werden.

Soll unser Kind mit zur Anmeldung kommen?

Ja, gern! Wir freuen uns, Ihr Kind im Rahmen der Anmeldung schon ein erstes Mal kennenzulernen! Die Grundschule wird Ihr Kind für diesen Anlass gern beurlauben.

Was müssen wir an Unterlagen mitbringen?
  • Anmeldeformular zur weiterführenden Schule, das Ihnen von der Grundschule ausgehändigt wurde (wichtig: komplett, d.h. in vierfacher Ausführung)

  • Kopie der Geburtsurkunde des Kindes

  • Kopie des Zeugnisses Klasse 4 (Halbjahr 1)

  • bei getrennt lebenden / geschiedenen Eltern: Einverständniserklärung des jeweils anderen Elternteils mit Kopie des Personalausweises

Vor Ort füllen Sie den Anmeldebogen und einige Einwilligungserklärungen aus. Kurz vor Beginn der Anmeldefrist finden Sie diese Dokumente aber auch im Downloadbereich der Schule, so dass Sie sie gern zu Hause in Ruhe ausfüllen und dann zur Anmeldung mitbringen können.











Mittelstufe

ANSPRECHPARTNER

  • Kittler, A. (KITT)

  • Schefke, S. (SCEF)


FAQ – Wie können wir weiterhelfen?

Welche Fremdsprachen werden in Klasse 7 unterrichtet?
Latein und Französisch werden in Klasse 7 unterrichtet.
In welcher Jahrgangsstufe kann mein Kind Differenzierungskurse wählen?
Im Wahlpflichtbereich II werden für die Klassenstufen 9 und 10 die Differenzierungsfächer gewählt. Folgende Kurse bietet das GSG an: Biochemie, Französisch, Gesellschaftslehre – Literatur, Gesellschaftswissenschaften (EK GE) bilingual, Latein, Physik – Informatik, WP-Informatik.
In welchem Umfang wird der Unterricht in den Differenzierungskursen erteilt und werden in den Kursen Klassenarbeiten geschrieben?
Die Fremdsprachen werden vierstündig alle anderen Kurse dreistündig erteilt. Pro Halbjahr werden jeweils zwei Klassenarbeiten geschrieben. Eine Klassenarbeit kann durch einen anderen Leistungsnachweis ersetzt werden. Die Differenzierungskurse sind versetzungsrelevant.
Werden die Leistungen der Lernstandserhebungen (VERA 8) bei der Notenfindung berücksichtigt?
In der Jahrgangsstufe 8 nehmen die Klassen an einer zentralen Lernstandserhebung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch teil. Anhand dieser Vergleichsarbeiten soll festgestellt werden, über welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler zum Testzeitpunkt in den jeweiligen Fächern verfügen. Die diagnostizierten Leistungen werden nicht bewertet und ersetzen keine Klassenarbeit.
Bis zu welchem Zeitpunkt kann mein Kind die Schulform wechseln?
Am Ende der Jahrgangsstufe 8 besteht letztmalig die Möglichkeit, auf Antrag der Eltern die Schulform zu wechseln. Schülerinnen und Schüler, die die Vollzeitschulpflicht noch nicht erfüllt und die Höchstverweildauer in der Sekundarstufe I noch nicht überschritten haben, müssen jedoch in der Regel die Schulform wechseln, wenn sie dieselbe Klasse bereits einmal wiederholt haben und erneut nicht in die nächst höhere Klasse versetzt werden.
Welche Projekte zur Berufsorientierung finden statt?
Die Teilnahme am „girls‘ day & boys‘ day“, eine Potenzialanalyse, verschiedene Berufserkundungstage, ein Praktikum und die Arbeit mit dem Berufswahlpass ermöglichen bereits in der Mittelstufe Einblicke in die Berufswelt. Darüber hinaus werden unterschiedliche Beratungsangebote offeriert.
Welche Abschlüsse werden in der Mittelstufe vergeben?
Mit der Versetzung am Ende der zehnten Klasse erlangen die Schülerinnen und Schüler den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) und die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
Wie muss ich mein Kind im Krankheitsfall entschuldigen und wie kann ich mein Kind beurlauben?

Eltern müssen erkrankte Kinder vor Unterrichtsbeginn telefonisch im Sekretariat melden. Das Fehlen gilt erst dann als entschuldigt, wenn der Klassenleitung eine schriftliche Entschuldigung über die Krankheitstage vorliegt. Diese muss zeitnah erfolgen. Beurlaubungen sind im Voraus und nur in dringenden Fällen möglich. Anträge auf Beurlaubung sind an die Klassenleitung zu richten.

Darf mein Kind das Schulgelände verlassen?
Die Schülerinnen und Schüler dürfen das Schulgelände im Laufe des Unterrichtstages nicht verlassen.
Welche Fördermaßnahmen gibt es in der Mittelstufe?
In der Mittelstufe bieten wir das Programm „Schülerinnen und Schüler helfen Schülerinnen und Schülern“ an. Kinder mit Schwierigkeiten in den Hauptfächern werden von älteren Tutorinnen und Tutoren unterstützt. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden bei Teilnahme an Wettbewerben von der Schule unterstützt. Zudem bieten wir bei Lernschwierigkeiten ein Lerncoaching an. Lerncoaching ist ein lösungsorientierter (systemischer) Beratungsansatz, der den Fokus auf die Stärken und Ressourcen der Schülerinnen und Schüler legt.










Oberstufe

ANSPRECHPARTNER


FAQ – Wie können wir weiterhelfen?

Wie melde ich mich zur Oberstufe am GSG an?

Anmeldebogen von der Homepage herunterladen, ausfüllen und per Post an GSG Wetter, Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, 58300 Wetter senden oder persönlich abgeben. Kopie des Zeugnisses vom 1. Halbjahr beilegen. Nähere Infos gibt es in den PDFs „AnmeldeverfahrenEF_GSG“ und „Anmeldebogen-…“

Wann muss ich mich zur Oberstufe anmelden?

Anmeldezeitraum ist das gesamte zweite Halbjahr. Erfolgt die Anmeldung bis spätestens Ende Februar, so erhalten alle Angemeldeten eine Einladung zu den ersten Informationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler bzw. für Eltern, die meist im März stattfinden (Termine siehe Homepage).

Welche Anschaffungen sind erforderlich?
  • Taschenrechner Casio Classpad II (FX – CP400) – ca 120 €
  • Deutschbuch „Texte, Themen und Strukturen – NRW“

Beides kann idR im Rahmen einer Sammelbestellung des Fördervereins erworben werden.

Kann man einen Teil der Oberstufenschulzeit im Ausland verbringen?

Ja, hierbei sind verschiedene Modelle (Vierteljahr, halbes oder ganzes Jahr) – meist im Rahmen der Einführungsphase möglich. Ein Antrag auf Beurlaubung ist an die Schulleitung zu richten. Die Beratung und Koordination der Abläufe erfolgt durch Frau Reimann s.reimann@gsg-wetter.de.

Mehr Infos dazu unter Downloads in der PDF „Merkblatt-zum-Auslandsaufenthalt“

Welche Schulabschlüsse kann man am GSG in der Oberstufe erwerben?

Die letzten G8-Jahrgänge erwerben bei erfolgreicher Versetzung von der EF in die Q-Phase den mittleren Schulabschluss. Am Ende der Q1 kann der schulische Teil der Fachhochschulreife und am Ende der Q2 das Abitur erreicht werden.

Welche Fremdsprachen gibt es am GSG?

Englisch (ab Klasse 5), Lateinisch (ab Klasse 7), Französisch (ab Klasse 7), Spanisch (ab Stufe EF).

Muss ich als SchülerIn einer Gesamt- oder Realschule die 10. Klasse am GSG wiederholen, wenn ich Abitur machen möchte?

Nein. Das erste Jahr der gymnasialen Oberstufe (EF) stellt keine Wiederholung des 10. Schuljahres an anderen Schulen der Sekundarstufe I dar. Die Lerninhalte aller Fächer der EF setzen die bis zum Ende der 10. Klasse erworbenen Kompetenzen voraus und bauen darauf auf. Diese werden von den letzten G8-Jahrgängen des Gymnasiums bis zum Ende der 9. Klasse erworben. Der hierbei entstehende Altersunterschied innerhalb der Stufe EF ist dabei idR völlig unerheblich.

Wie ist der erste Schultag der EF organisiert?

In den ersten beiden Stunden (7:50 – 9:20 Uhr) findet eine Versammlung aller Schülerinnen und Schüler der neuen Einführungsphase in der Aula der Schule statt. Hier werden das Kurssystem, das Entschuldigungsverfahren, der Vertretungsplan und alle weiteren organisatorischen Fragen durch die jeweiligen Beratungslehrerinnen und -lehrer erklärt. Jede Schülerin und jeder Schüler erhält seinen individuellen Stundenplan für das erste Halbjahr. Schülerinnen und Schüler, die neu am GSG sind, erhalten eine Schulführung durch ihre Mitschülerinnen und -schüler. Anschließend findet Unterricht bis zur 6. Stunde statt. Nachmittagsunterricht gibt es erst ab dem zweiten Schultag.

ANSPRECHPARTNER

Reimann, S. (REIM)

Oberstufenkoordination

Dr. Kamphausen, P. (KAMP)

Beratungslehrer EF

Winter, J. (WINR)

Beratungslehrerin EF

Neubauer, D. (NEUB)

Beratungslehrerin Q1

Erdmann, J. (ERDM)

Beratungslehrerin Q1

Mexner, S. (MEXN)

Beratungslehrerin Q2

Schwabe, F. (SCWA)

Beratungslehrer Q2

KONTAKT

Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

Städtisches Gymnasium – Sekundarstufen I und II

Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, D-58300 Wetter (Ruhr)

02335-9691 0 // Fax: 02335-9691 15

post@gsg-wetter.com

www.gsg-wetter.de

© COPYRIGHT 2022 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

KONTAKT

Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

Städtisches Gymnasium – Sekundarstufen I und II

Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, D-58300 Wetter (Ruhr)

02335-9691 0 // Fax: 02335-9691 15

post@gsg-wetter.com

www.gsg-wetter.de

© COPYRIGHT 2022 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)