Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Anbei finden Sie das aktuelle GSG-Info mit den letzten Ereignissen des vergangenen Schuljahres und Neuerungen im beginnenden Schuljahr.

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft – Studienfahrt des Englisch-Leistungskurses nach Schottland

Was benötigt man für eine gelungene Kursfahrt? Ein attraktives Ziel, neugierige Schülerinnen und Schüler, einen netten Busfahrer und gutes Wetter! Immerhin konnte der LK Englisch die ersten drei Dinge dieser Aufzählung für sich verbuchen, als sich die erste Reise-Kooperation mit der Friedrich-Harkort-Schule Herdecke am 26. Juni 2016 auf den Weg nach Edinburgh in Schottland machte. Auch das Wetter war – für schottische Verhältnisse – sommerlich, wenn auch nicht immer trocken. 

Jugend forscht! − Ein erfolgreicher Tag an der Ruhr-Uni Bochum

Am 6. Juli 2016 besuchten rund 30 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe EF aus den Pädagogikkursen von Herrn Wilms und Frau Kefala die Ruhr-Universität in Bochum. Der folgende Erfahrungsbericht von Nina Diekershoff und Franka Stoschek vermittelt einen Eindruck von den dort gemachten Erfahrungen:

Ab ins Kloster! – Klassenausflug der 7C und 7D nach Bochum-Stiepel

Am 23.6.2016 besuchten die Klassen 7C und 7D im Rahmen des Religionsunterrichts das Kloster in Bochum-Stiepel. Begleitet wurden sie von Frau Stanski, Frau Sens und Frau Laube. Auf dem Klosterhof wurden die GSG-„Pilger“ von Klosterführer Frater Alban begrüßt. Wie es weiterging, davon berichten Niklas Büttner und Joel Lopes (7D):

Ehrenamt ist aller Ehren wert - Ehrungen am GSG

Zum Abschluss des Schuljahres werden am Freitag, den 8.7.2016, ab 8.30 Uhr in der Aula Schülerinnen und Schüler des GSG geehrt, die sich durch besonderes schulisches, aber auch außerschulisches Engagement ausgezeichnet haben. Hierzu gehören einerseits die Teilnehmer am Französisch-Zertifikat „DELF“ und am „Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein“. Andererseits hat es in diesem Jahr an der Schule erstmalig mit Unterstützung des Rotary Clubs Wetter das Projekt „Ehrenamt lohnt sich“ gegeben. Alle Schülerinnen und Schüler konnten Mitschüler vorschlagen, von denen sie wissen, dass sie sich ehrenamtlich engagieren. Nach einer Präsentation der einzelnen Projekte durch die engagierten Schülerinnen und Schüler wurde der Gewinner von einer Jury erwählt. Dieser Sieger wird nun am Freitag bekannt gegeben. Es ist natürlich zu betonen, dass jedes Ehrenamt aller Ehren wert ist und somit alle vorgeschlagenen Schüler eine Auszeichnung verdient haben.

(BOED/BLOT, 6.7.2016)