Das Fach

Informatik

UNSERE FACHSCHAFT

Informatik in Klasse 6

Ab dem Schuljahr 2022/23 erhalten unsere 6. Klassen Informatikunterricht im Umfang von 2 Wochenstunden. Hier lernen sie die Computerräume und das Netzwerksystem unserer Schule kennen und entdecken die Welt der Informatik in altersgemäßen Aufgaben. Dabei untersuchen wir Codierungen in der Welt um uns herum, entdecken festgelegte Abläufe (Algorithmen) und lernen erste Programmierschritte mit dem Calliope-mini-Mikrocontroller.

Informatik im Differenzierungsbereich

Im Differenzierungsbereich der Klassen 9 und 10 bieten wir das Fach Informatik denjenigen Schülerinnen und Schülern an, die tiefer in die Welt der Informatiksysteme einsteigen möchten.
An Hand unterschiedlicher Implementierungsumgebungen (zuerst blockbasiert, später textorientiert) soll der Umgang mit Informatiksystemen erlernt und vertieft und ein Verständnis für algorithmische Zusammenhänge geweckt werden. Dabei wird das Vorwissen aus dem Unterricht der Stufe 6 wieder aktiviert und sukzessive erweitert.
Anhand der Lego-EV3-Roboter, werden die Grundstrukturen der Robotik erlernt und mit Hilfe der blockbasierten Programmierung der Lego-Mindstorms-Anwendung werden eigenentwickelte Projekte umgesetzt. Ein weiterer Schwerpunkt im Wahlpflichtbereich Informatik bildet das Erlernen der Grundzüge der Webseiten-Programmierung mit HTML und CSS. In Klasse 10 werden diese Kenntnisse durch die Programmierung interaktiver Webseitenelemente mittels JavaScript erweitert. Auch werden Einblicke in die Chancen der Nutzung von Tabellenkalkulationen erlangt sowie erste Schritte in einer textbasierten Programmiersprache mittels TigerJython gemacht.

Informatik in der Oberstufe

In der gymnasialen Oberstufe richten wir Informatik-Grundkurse ein, die bis zum Abitur führen und den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, eine Abiturprüfung in diesem Fach abzulegen. Zum Einstieg in die Programmierung mit Java verwenden wir in der Einführungsphase eine Bibliothek aus geometrischen Objekten (GLOOP), die Anregung für vielfältige, kreative Projekte bietet. In dieser Phase werden grundlegende Kontrollstrukturen und Prinzipien der objektorientierten Programmierung vermittelt. In der Qualifikationsphase stehen neben Datenbanken und Automatentheorie auch verschiedene Java-Projekte auf dem Plan, in denen der Umgang mit linearen und nicht-linearen Datenstrukturen in der Entwicklungsumgebung BlueJ vermittelt wird. Je nach Interessenlage der Kurse kann zum Abschluss der Qualifikationsphase eine Projektphase realisiert werden, in der die Lego-EV3-Roboter mit Java programmiert werden.

KONTAKT

Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

Städtisches Gymnasium – Sekundarstufen I und II

Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, D-58300 Wetter (Ruhr)

02335-9691 0 // Fax: 02335-9691 15

post@gsg-wetter.com

www.gsg-wetter.de

© COPYRIGHT 2022 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

KONTAKT

Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)

Städtisches Gymnasium – Sekundarstufen I und II

Hoffmann-von-Fallersleben-Str. 28, D-58300 Wetter (Ruhr)

02335-9691 0 // Fax: 02335-9691 15

post@gsg-wetter.com

www.gsg-wetter.de

© COPYRIGHT 2022 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr)