Willkommen und Abschied – Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässler und Zeugnisse für die Abiturientia 2018

Während knapp 100 Kinder, die ab dem nächsten Schuljahr in die 5. Klasse des GSG gehen werden, am 21.6.2018 von Schulleiterin Ursula Zimmer beim Kennenlernnachmittag begrüßt wurden, erfolgte der Abschied des diesjährigen Abiturjahrgangs am 6.7.2018 bei einer feierlichen Zeremonie mit der Verleihung der Abiturzeugnisse.

Während bei den „kleinen“ Schülerinnen und Schülern das Kennenlernen der neuen Klassenleitungen und der Klassen im Mittelpunkt standen, bekamen die „großen“ Abiturientinnen und Abiturienten ihre heiß ersehnten Reifezeugnisse. Beiden gemeinsam war, dass vielen die Aufregung und Freude deutlich anzumerken waren.

Die Veranstaltungen in der GSG-Aula wurden jeweils von einem stimmungsvollen Programm flankiert:

Beim Kennenlernnachmittag hatte die 5a als Klasse mit musikalischem Profil natürlich etwas Musikalisches im Programm, aber auch einen sportlichen Teil mit einer Akrobatikvorführung aus dem Sportkurs von Herrn Winterstein. Die 5b hatte mit Herrn Wissenbach ein Physikquiz im Stile von „Wer wird Millionär“ vorbereitet, während die 5c mit Herrn Plattfaut einen Sketch zu einem „normalen“ Schultag präsentierte. Aus der 6d zeigte Leandro Covelli, Gewinner der diesjährigen Talentshow am GSG, einen Breakdance, während Elli Köhler, ebenfalls aus der 6d und Kreissiegerin im Vorlesewettbewerb der Schulen, drei Fabeln aus dem Unterricht vorlas.

Die neuen Schülerinnen und Schüler begleiteten anschließend ihre Klassenlehrer-Tandems in die Klassen. Zukünftig werden die 5a mit ihrem musikalischen Profil von Frau Fieseler und Frau Mexner betreut, die 5b von Frau Malsch und Herrn Blotzheim, die 5c von Frau Gabauer und Frau Tiller sowie die 5d von Frau Roehl und Herrn Rimmel.

Während bei den neuen Schülerinnen und Schülern das Willkommen im Vordergrund stand, musste die diesjährige Abiturientia Abschied vom GSG nehmen. Darauf wurde in den Reden von Bürgermeister Frank Hasenberg, Schulpflegschaftsvertreterin Frau Dr. Schwarz, Schulleiterin Ursula Zimmer und den Beratungslehrerinnen Frau Erdmann und Frau Reimann Bezug genommen. Es wurde hierbei auch deutlich gemacht, dass jedem Abschied ein Neuanfang innewohnt, oder, um in den in den Reden häufig benutzten Fußball-Analogien zu bleiben: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Die zahlreichen Gäste und Angehörige bekamen zudem ein musikalisches Programm von den schulischen Orchestern unter der Leitung von Frau Lucas-Sinn und Herrn Lindtner und dem Schulchor unter Leitung von Frau Stiers geboten.

Bevor die Verleihung der Zeugnisse und die Ehrungen für besondere Verdienste folgten, bedankten sich die Stufensprecher Merle Breuker und Lennard Schwarz besonders bei den Eltern, mit deren Hilfe alle organisatorischen Probleme des am 7.7.2018 im Freischütz in Schwerte stattfindenden Abiturballs aus dem Weg geräumt werden konnten.

Der feierliche Abend klang mit einem Sektempfang im Foyer aus, ehe die Abiturientia in die „Freiheit“ verabschiedet wurde, um am nächsten Abend ihre Gäste beim eigenen Abiturball willkommen zu heißen.

Weitere Berichte und Fotos folgen in Kürze.

(BLOT, 7.7.2018)