Wetter weltoffen – Feierliche Ratifizierung im Rathaus

Schulleiterin Ursula Zimmer war dabei, als die Werteerklärung der Wetteraner Bildungseinrichtungen, die im Rahmen des Projektes „Wetter Weltoffen“ erarbeitet und gestaltet wurde, feierlich im Rathaus unterschrieben wurde. Die Werteerklärung der Stadt beginnt mit den Sätzen: „Wir, die Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, der politischen und beruflichen Bildung und die Schulen in Wetter (Ruhr) verpflichten uns, als Multiplikatoren für eine demokratische Werteerziehung einzustehen. Wir wollen Lern- und Lebensräume sein, in denen sich alle Beteiligten mit Wertschätzung und Solidarität begegnen. Wir achten daher in besonderem Maße darauf, Werte, die auf Toleranz und Respekt basieren, praktisch umzusetzen.“
Auch das GSG steht für eine demokratische Werteerziehung ein, wie sie z.B. auch in unserem Leitbild verankert ist oder sich an der Teilnahme an Projekten wie „Schule gegen Rassismus“ manifestiert.

Weitere Infos zur Verleihung mit Fotos finden Sie hier:

https://www.stadt-wetter.de/servicein-wetter/medien/detailansicht/news/werteerklaerung/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News
&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=04d2da67815aa47abf62ef7c2047cab7

(BLOT, 7.3.2020)