Viele tolle Ideen – Der SV-Tag 2017

Aus dem diesjährigen SV-Tag gingen zahlreiche Ideen und Beschlüsse für die weitere Arbeit dieses Schulgremiums hervor. Der folgende Bericht der stellvertretenden Schülersprecherin Merle Breuker fasst die Aktivitäten und Ergebnisse zusammen:

„Am Donnerstag, den 9. März 2017, trafen sich alle Teilnehmer des diesjährigen SV-Tages zu Beginn der dritten Stunde in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Zu den Teilnehmern zählten außer den ersten beiden Klassen- und Stufensprechern der fünften bis zwölften Klassen/Stufen auch besonders engagierte Teilnehmer des Hauptausschusses. Unterstützt wurden wir außerdem von den derzeitigen SV-Lehrern Herr Springer und Frau Schefke. Insgesamt waren wir 55 Teilnehmer.

Nachdem wir die Anwesenheit der Schüler überprüft und alle begrüßt hatten, wurden die Arbeitsgruppen für den SV-Tag vorgestellt und die Schüler durften sich einer Gruppe anschließen.

Dieses Jahr gab es die Gruppen „Berufsorientierungstag“ geleitet von Manuel Eicker, „SV-Fahrt und Unterstufenparty“ geleitet von Oliver Kowollik und Mona Weite, „Talentshow“ geleitet von Lennart Schwarz und Merva Sönmez, und „SV-Darstellungsvideo“ geleitet von Louisa Jenke.

Als sich alle Schüler einer Gruppe angeschlossen hatten, begann die erste Arbeitsphase von 10:00 Uhr bis zur zweiten großen Pause um 11:10 Uhr.

In der zweiten großen Pause trafen wir uns alle in Raum 105 für ein gemeinsames Frühstück. Bereitgestellt wurde dieses wieder von der Cafeteria unserer Schule, welche uns, dank des Fördervereins, bei unseren SV-Veranstaltungen mit Verpflegung versorgt. Ein besonderer Dank gilt deswegen dem Förderverein sowie Frau Becker und ihrem Team.

Nachdem sich alle ausreichend gestärkt hatten, begann die zweite Arbeitsphase von 11:30 Uhr bis 12:15 Uhr, in welcher die Schüler auch die Möglichkeit hatten, ihre Gruppe zu wechseln. Die zweite Arbeitsphase war vor allem dafür da, um die Ergebnisse der Gruppenarbeit auf Plakaten festzuhalten.

Als alle Gruppen mit ihrer Arbeit und den Plakaten fertig waren, trafen wir uns zu Beginn der sechsten Stunde erneut in der Aula, um uns gegenseitig unsere Ergebnisse vorzustellen, sie zu besprechen und Fragen zu klären. Anschließend endete der SV-Tag um 13:00 Uhr und der anschließende Unterricht fand für alle wie geplant statt.“

Anbei Fotos vom SV-Tag von Merle Breuker.

(BLOT, 11.3.2017)