Über sieben Brücken musst du gehen – Oder über eine laufen!

Das neue Schuljahr ist auch für unser Lauf-Team gestartet und wir konnten mit starker und zahlreicher Besetzung unsere Laufbegeisterung am 22.09.2019 beim 4. Brückenlauf in Wetter unter Beweis stellen. Der Brückenlauf in eine Veranstaltung, die die Brücke zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen schlägt. Mit insgesamt 20 Schülerinnen und Schülern unserer Schule waren wir wieder eine beachtliche Gruppe. Da es der erste Lauf des neuen Schuljahres war, freuen wir uns sehr, dass viele neue Kinder der fünften Klassen den Weg in unser Team gefunden haben und freuen uns schon auf viele tolle Läufe mit euch und unseren „alten Hasen“.

Zum ersten Mal fand der Lauf auf dem Gelände der DEMAG statt und führte um das Logistik-Zentrum und auf den längeren Strecken Richtung See und um ihn herum. Mit Vollgas ging es für unsere jüngeren Läuferinnen und Läufer auf die 400 m –Strecke und jedem stand es ins Gesicht geschrieben, dass auch auf einer so kurzen Strecke alle Reserven aufgebraucht werden können. Einige mutige GSGler wagten sich auf die große und die ganz große Tour und starteten über die 5km bzw. die 15,3 km lange Harkortsee-Runde. So erzielte unser Lauf-Team tolle Ergebnisse und wir als Betreuer sind stolz, ein solches Team zu führen.

Die nächste Veranstaltung ist der Weihnachtslauf in Witten, der traditionell den Saisonabschluss unseres Laufjahres darstellt. Wir freuen uns, auch dort mit vielen lauffreudigen Starterinnen und Startern anzutreten.

(WINT/MEXN)