Spiel, Spaß und Spannung – 6c gewinnt beim Nikolausturnier

Am Ende war es wie immer: Die Sieger feierten ausgelassen, bei den Verlierern flossen ein paar Tränen. Aber spätestens, als Schulleiterin Ursula Zimmer die Urkunden an die Mannschaften und den Pokal des Erprobungsstufenmeisters überreicht hatte, waren die meisten Schülerinnen und Schüler nach einem aufregenden Sportvormittag wieder zufrieden. Als süßen Trost gab es zudem noch die vom Förderverein gestifteten Schokostiefel.
Zuvor hatte das traditionelle Fußball-Nikolausturnier wieder für viel Spannung für die beteiligten Klassen und ihre Betreuer/-innen gesorgt. Die fünften und sechsten Klassen waren jeweils mit einem A- und einem B-Team angetreten, um den begehrten Pokal des Erprobungsstufenmeisters zu gewinnen. Am Ende hatte das A-Team der 6c die Nase vorn, nachdem sie die B-Mannschaft der 5c im Finale mit 1:0 besiegt hatte. Im Halbfinale hatten sich die beiden Teams gegen die 6b (A) und die 5c (A) durchgesetzt. Bester Torschütze war Philipp Schmidt aus der 5c mit sechs Treffern.

Die beiden Organisatoren Frau Mexner und Herr Blotzheim wurden von den Sporthelfern/- innen, den Schulsanitätern/-innen und Schülern/-innen aus dem Sport-Lk der Q2 unterstützt.

(BLOT, 11.12.2018)