Sicher Busfahren – Busschule für die 5. Klassen

Am 25.9.2018 fand die von der Verkehrsgesellschaft Ennepe Ruhr und in Zusammenarbeit
mit der örtlichen Polizei organisierte Busschule statt. An der Bushaltestelle am GSG lernten
die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen, wie sie sich verkehrsgerecht im Bus und an der
Haltestelle zu verhalten haben. Anhand praktischer Beispiele wurde dabei demonstriert, was
passiert, wenn man beim Herannahen des Busses zu dicht am Bordstein steht oder wenn
man sich im Bus nicht richtig festhält. Am Ende des Lehrgangs bekamen alle Schülerinnen
und Schüler ein Busdiplom und ein kleines Präsent.
Die Busschule ist Teil der Verkehrserziehung am GSG, deren Ziel es ist, die Kinder im
Verkehrsleben zu selbstständigem und verantwortungsvollem Verhalten zu erziehen und
einem Unfall entgegenzuwirken.
Fotos: Die Schülerinnen und Schüler der 5b bei der diesjährigen Busschule.

(BLOT, 28.9.2018)