Laufen, Springen, Werfen – Ergebnisse der Bundesjugendspiele 2018

 

 

Am 13. Juni 2018 fanden die Bundesjugendspiele für die Klassen 5-9 statt. Bei der Durchführung der Veranstaltung konnte die Fachschaft Sport nicht nur auf die Unterstützung zahlreicher Kolleginnen und Kollegen bauen, sondern auch auf die tatkräftige Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der Q1 und der Sporthelferinnen und Sporthelfer aus der Jahrgangsstufe 9, sodass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet war. Die Q1 verkaufte zusätzlich noch Kuchen und Brezel und sorgte somit für ausreichend Verpflegung für die Teilnehmer/-innen. Außerdem waren wieder Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen vor Ort, um im Notfall Erste Hilfe zu leisten.

Bei mildem Wetter begannen die Klassen 5 bis 7 um 8:00 auf dem Sportplatz mit ihren Disziplinen: Weitsprung, Schlagball/Kugelstoßen und 50m-Sprint. Sie schlossen gegen 10:15 mit einem Staffellauf pro Jahrgangsstufe ab, welche von der 5a, 6b und 7c gewonnen wurden.

Im Anschluss daran waren die Klassen 8 und 9 an der Reihe mit Weitsprung, Kugelstoßen und 75m/100m-Sprint. Die diesjährigen Staffelläufe gewannen hier die 8b und 9c.

Insgesamt nahmen 470 Schülerinnen und Schüler an den Bundesjugendspielen 2018 teil. Von ihnen erreichten 204 eine Siegerurkunde und 57 eine Ehrenurkunde. Die besten Schülerinnen und Schüler werden am Schuljahresende in der Aula geehrt werden.

Die Fotoimpressionen sind von Merle Breuker festgehalten.

(Friederike Bepperling, Nina Rüschkamp, BLO, 20.6.2018)