+++In Gedenken an+++In Gedenken an+++In Gedenken an+++

Vor 75 Jahren starben Hans und Sophie Scholl. Die beiden Geschwister, welche mit ihrer Widerstandsgruppe Weiße Rose geheim gegen das NS-Regime Stimmung gemacht haben, sind auch heutzutage noch ein Symbol für Widerstand und, trotz des direkten persönlichen Scheiterns, auch für Hoffnung. Die Werte und Überzeugungen der Mitglieder der Weißen Rose werden auch an unserer Schule gelebt. Eine Förderung von Toleranz und Vielfalt sowie ein Vorgehen gegen Rassismus und Ausgrenzung sind integraler Bestandteil des täglichen Miteinander des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Unser Gymnasium, welches seit 1994 den heutigen Namen trägt, ist daher ein Symbol für sowie eine Aufforderung zur Zivilcourage, gegen Rassismus und menschenverachtenden Handelns. Während der Schullaufbahn wird daher auf eine selbst- und gesellschaftskritische Ausbildung geachtet, wodurch auch die Persönlichkeit der Schüler gefördert wird, sodass in der heutigen Zeit ein Wiederaufstreben des nationalsozialistischen Gedankengutes verhindert wird.

(Geschichts-LK der Q2, SCHW, 21.02.2019)