Elterninformationen – Montag, 21.12.20

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch wenn Sie in letzter Zeit sehr oft von uns gehört haben – und nicht immer mit guten Nachrichten – möchten wir die Gelegenheit nutzen und einen letzten Gruß im Kalenderjahr 2020 versenden.
Das Jahresende ist oft verbunden mit einem Rückblick. Angesichts der Besonderheiten des Jahres 2020, das sicherlich für alle sehr herausfordernd war, beschränken wir uns ganz vorweihnachtlich nur auf die guten Nachrichten:

Unsere Schule ist sehr lange von Corona-Infektionen verschont geblieben, so dass die allermeisten Lerngruppen bis zur letzten Woche vor Ort in der Schule lernen konnten.
Im Hintergrund haben sich währenddessen unterschiedliche Teams dafür eingesetzt, dass wir gerüstet sind für die Umstellung auf das Lernen in Distanz. Unter anderem wurde mit itslearning eine neue Lernplattform eingeführt und allen Beteiligten die Gelegenheit gegeben, unter Anleitung den Umgang damit einzuüben. Wir haben an pädagogischen Konzepten gearbeitet, um auf unterschiedliche Situationen und kurzfristig wechselnde Vorgaben reagieren zu können. Nicht zuletzt wurden durch die Initiative einiger Lehrkräfte mit Unterstützung von Schülerinnen und Schülern kreative Lösungen für die WLAN-Ausstattung gefunden, so dass wir in vielen Klassen- und Kursräumen erste Versuche im Videounterricht machen konnten. Für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes danken wir dem Förderverein.

Gemeinsam – Eltern, Lernende und Lehrende – haben wir uns durch die unterschiedlichen Phasen der Corona-Pandemie mit ihren wechselnden Anforderungen gekämpft und dabei wieder einmal gemerkt: Alles geht gemeinsam besser.

Für dieses „GSG“ – GEMEINSAM SCHULE GESTALTEN – möchten wir uns herzlich bedanken.

Auch das Neue Jahr 2021 wird Herausforderungen für uns alle bereithalten. Wie in anderen Bereichen ist auch für die Schule noch nicht entschieden, ob wir im Januar wieder zur „Normalität“ zurückkehren können. Erste Informationen können Sie der heutigen Schulmail des Ministeriums entnehmen.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, wir wünschen Ihnen und euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und etwas Erholung zwischen den Jahren. Ein ganz besonderer Gruß gilt denjenigen Mitgliedern unserer Schulgemeinde, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben und denen wir eine schnelle und vollständige Genesung wünschen.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im Neuen Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Zimmer Gernot Jost