DAK-Wettbewerb „bunt statt blau“ – Präsente für die Antialkohol-Plakate der 6b und 6d

Unter der Leitung von Frau Eickelmann wurden im Kunstunterricht der Klassen 6b und 6d Plakate für die Teilnahme am DAK-Wettbewerb „bunt statt blau“ angefertigt, mit denen die Gefahren des Alkohols visualisiert werden sollten.

Auch wenn es auf Landesebene leider nicht zu einem der vorderen Plätze unter den insgesamt 7000 Teilnehmern gereicht hatte, ließ es sich Mario Schnellenbach von der DAK und stellvertretender Vorsitzender der Stadtelternschaft in Wetter nicht nehmen, sich persönlich für das Engagement der Klassen zu bedanken. Zudem bekamen die Kinder ihre tollen Plakate zurück und alle Teilnehmer erhielten ein kleines Präsent als Dankeschön überreicht.

(BLOT, 1.7.2017, Fotos Merle Breuker)