Mach mit! – Neue Junior-Coach Fußball-Ausbildung am GSG

Wir suchen interessierte Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, sich im Fußball als Trainer/-in zu engagieren und weiterzubilden. Im Januar und Februar 2020 sollen hierfür am GSG DFB-JUNIOR-COACHES in einer 40-stündigen Schulung ausgebildet werden.
Die Ausbildung wird vom Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen begleitet, an unserer Schule wird der DFB-Schulsportreferent Thomas Synowczik die Ausbildung übernehmen, der schon 2015 erfolgreich 16 GSG-Coaches ausgebildet hat.

Technik-AG betreut Gospel-Konzert

Das 19. „Gospel & More“-Konzert des SPD-Stadtverbandes am 8.11.2019 wurde auch in diesem Jahr wieder von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums ton- und lichttechnisch betreut. Unter der Leitung von Herrn Arns musste die Technik AG ihr Können unter professionellen Bedingungen unter Beweis stellen: Bei keinem Konzert in der Aula sind Bühnenbau, Verkabelung und tontechnische Anforderungen so aufwendig und komplex wie bei diesem Konzert. Für die jüngeren Schüler gibt da jede Menge zu lernen, während die älteren Schüler viel von ihrem Wissen weitergeben können.

„Weihnachten im Schuhkarton“ – GSG-Schülerinnen und Schüler beschenken Kinder in Not

Am Mittwoch, 13.11.2019, findet ab 13 Uhr im Foyer des GSG die Übergabe der von den Schülerinnen und Schülern gepackten Geschenke im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ statt. Am Montag, 11.11.2019, werden hierfür in Raum 222 gemeinsam mit Frau Fellert, Frau Kamplade und Herrn Plattfaut die Kartons gepackt werden. Geschenke können aber auch jederzeit im Lehrerzimmer abgegeben werden.

Das GSG stellt sich vor – Tag der offenen Tür am 23.11.2019

Am Samstag, dem 23. November 2019, findet der alljährliche Tag der offenen Tür am Geschwister-Scholl-Gymnasium statt. Eltern und ihre (noch) Grundschulkinder werden ab 9 Uhr von Schulleiterin Ursula Zimmer in der Aula begrüßt. Auch ältere Schülerinnen und Schüler, die einen Wechsel zum GSG in die gymnasiale Oberstufe beabsichtigen, sind herzlich eingeladen.

Polenaustausch: Erfahrungen, Eindrücke und tolle Leute

Am 13. September 2019 sind wir, 14 deutschen Schüler*innen nach Polen geflogen und wurden dort sehr herzlich mit riesigen Plakaten von unseren polnischen Austauschschüler*innen empfangen. Die erste Begegnung war für viele von Startschwierigkeiten geprägt, da keiner so richtig wusste was er/sie sagen sollte. Allerdings hat sich das bei vielen sehr schnell gelegt. Bei mir war das vor allem durch das Kennenlernen der Familie der Fall, weil ich dort so herzlich aufgenommen worden bin und sehr große Gastfreundlichkeit erfahren habe. Mir und auch meinen Freunden wurden immer so viele Attraktionsmöglichkeiten oder auch Essensmöglichkeiten angeboten, so dass wir die zahlreichen Angebote in dieser Woche eigentlich gar nicht geschafft hätten. Die polnischen Schüler*innen waren sehr zuvorkommend und haben sich immer nach einem gerichtet oder sich erkundigt, ob es einem auch wirklich gut geht und ob man zufrieden ist.

1. Markt der Möglichkeiten am GSG

Am 26. September 2019 fand unser erster „Markt der Möglichkeiten“ im Schulfoyer statt, bei dem sich Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase über Studienbedingungen, Universitäten, verschiedene Studiengänge, das duale Studium sowie das FSJ/den Bundesfreiwilligendienst informieren konnten. Dazu standen ehemalige Absolventinnen und Absolventen unserer Schule, die selbst noch mitten im Studium stehen, sowie zwei Referendarinnen in persönlichen Gesprächen und in lockerer Atmosphäre Rede und Antwort.

Adiós! – Spanische Gäste in Wetter und Herdecke

Zusammen mit der Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke fand auch dieses Jahr wieder ein Spanienaustausch statt. Die andalusischen Gäste von der Privatschule „El Centro Inglés“ aus El Puerto de Santa María(Provinz Cádiz) befanden sich im September in Wetter und Herdecke und lebten bei den Familien der jeweiligen Austauschpartner/-innen. Als Programmpunkte für die spanischen Gäste fanden z.B. ganztätige Fahrten nach Köln (Dom) und Dortmund (Stadion) statt. Die Begegnung bot beiden Seiten die Gelegenheit, die erworbenen Sprachkenntnisse auszubauen und freundschaftliche Kontakte zu pflegen.

Meldung über Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum Stadtgebiet Wetter (Ruhr)

Ort: Voßhöfener Straße ab der Einmündung Oberwengerner Straße bis zur Voßhöfener Str. 296 a
Zeitraum: Verlängert bis zum 04.10.2019: montags ab 07.00 Uhr bis freitags, 17.00 Uhr
Vollsperrung der Fahrbahn; Die Umleitung erfolgt über die Oberwengerner Straße, Osterfeldstraße, Schmiedestraße und Esborner Straße. Zufahrt frei bis zur Baustelle. Weitere Infos finden Sie hier…

Erzählte Energie – Hochkarätige Ausstellung am GSG

„Einwanderung zwischen Kohle und Windrad“- Nach Stationen an der Universitätsbibliothek Bochum und dem LWL-Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum macht die Wanderausstellung „Energie in Bewegung“ am Geschwister-Scholl-Gymnasium Station. Bei der Eröffnung der Ausstellung in der Aula wies der Deutsch- und Geschichtslehrer Björn Springer, der den Kontakt zu Dr. Karin Yesilada von der Ruhr-Universität Bochum hergestellt hatte, auf die Aktualität der in der Ausstellung präsentierten Themen hin: Einwanderung und Energiewende, die das Ruhrgebiet wie keine andere Region in Europa prägten und prägen und somit auch für die Harkortstadt Wetter von besonderer Bedeutung sind.

Über sieben Brücken musst du gehen – Oder über eine laufen!

Das neue Schuljahr ist auch für unser Lauf-Team gestartet und wir konnten mit starker und zahlreicher Besetzung unsere Laufbegeisterung am 22.09.2019 beim 4. Brückenlauf in Wetter unter Beweis stellen. Der Brückenlauf in eine Veranstaltung, die die Brücke zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen schlägt. Mit insgesamt 20 Schülerinnen und Schülern unserer Schule waren wir wieder eine beachtliche Gruppe. Da es der erste Lauf des neuen Schuljahres war, freuen wir uns sehr, dass viele neue Kinder der fünften Klassen den Weg in unser Team gefunden haben und freuen uns schon auf viele tolle Läufe mit euch und unseren „alten Hasen“.

Bitte kein Bit! – Jahrgangsstufenfahrt der 6. Klassen nach Bitburg

Auch wenn Bitburg vor allem für seine heimische Biermarke bekannt ist, standen bei der gemeinsamen Klassenfahrt der 6. Klassen dorthin natürlich andere Aspekte im Vordergrund. Mithilfe von erlebnispädagogischen Angeboten wie Klettern, Bogenschießen, GPS-Rally oder einer Nachtwanderung erfuhren die Schülerinnen und Schüler dort das Miteinander in den Klassen auf eine neue Weise.

Pressenotiz: Sperrung B226

Im Zuge der Baumaßnahme „Deckenerneuerung der Volmarsteiner Straße und der Hagener Straße – B 226“ wird die Fahrbahn ab dem 16.09.2019 bis voraussichtlich zum 29.10.2019 voll gesperrt. Der Linienbusverkehr (Linie 591) ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Haltestellen in der Volmarsteiner Straße in Hagen und in der Hagener Straße in Wetter (Ruhr) werden wie gewohnt angefahren.

Erzählte Energie – Hochkarätige Ausstellung am GSG

Nach Stationen an der Universitätsbibliothek Bochum und dem LWL Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum kommt die Wanderausstellung „Energie in Bewegung“ nun an das GSG. Am Montag, dem 16.9.2019, wird Frau Dr. Karin Yesilada von der Ruhr-Universität Bochum von 13.05-13.55 Uhr in die Ausstellung einführen.