Reden ist Gold – Lina Nobiling und Lennart Schwarz als Regionalsieger bei „Jugend debattiert“

 

Beim Regionalwettbewerb 2017 im Regionalverbund Arnsberg 2 von „Jugend debattiert“, an dem insgesamt vier Teilnehmer vom GSG teilgenommen haben, gab es folgende Ergebnisse:

Born In The USA – Amerikanischer Gast besucht das GSG

 

Foto: Ein Herz für Britannien − Bryce Lawrence posiert unter der Flagge des einstigen Kolonialherren

Am 7. Februar 2017 bekamen zwei Englischklassen Besuch von einem amerikanischen Gast: Bryce Lawrence aus Kansas in den USA, der seit sechs Jahren in Deutschland lebt und zurzeit an der TU Dortmund im Fachbereich Raumplanung arbeitet, besuchte die 7c und einen Englisch-Q1-Grundkurs.

Sicher im Netz - Elternabend für die Eltern der 5. Klassen zum Thema Internetnutzung

Zahlreiche Kinder der 5. Klassen besitzen mittlerweile ein Smartphone. Dieses moderne Medium bietet viele Möglichkeiten zur Information und Kommunikation, die Nutzung ist aber auch mit Risiken verbunden. Deshalb fragen sich viele Eltern, in welchem Umfang sie die Handynutzung erlauben und in welchem Maße sie die Aktivitäten ihrer Kinder kontrollieren sollen.

Musikworkshop  vom 30.1. bis 2.2.2017

4 Ensembles, 1 Technik-AG, 55 Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 10, 4 Musiklehrer, 1 Referendarin, 4 lange Tage und 3 kurze Nächte, 1 stimmungsvolle Wewelsburg: Das ist der diesjährige Musikworkshop in Zahlen. Schätzungsweise 10 - 15 Stunden ergiebige Probenzeit hatte am Ende jeder Schüler auf seinem Konto. Das große Abschlusskonzert am letzten Abend hat gezeigt: Es hat sich mal wieder gelohnt. Wir haben viel gelernt, sind nun schon ziemlich gut auf das kommende Schulkonzert vorbereitet und hatten nebenbei jede Menge Spaß.

Sportabzeichenbilanz am GSG für 2016: 202 mal Gold, Silber und Bronze

Gernot Jost überreicht für die Schulleitung die Sportabzeichen für die besten GSG-Sportlerinnen und Sportler

 

Im abgelaufenen Jahr 2016 wurden über 200 Sportabzeichen von den Kolleginnen und Kollegen aus der Fachschaft Sport am GSG abgenommen. Während in den letzten Jahren die Ergebnisse, die bei den Bundesjugendspielen in der Sekundarstufe I erzielt wurden, größtenteils für das Sportabzeichen verwendet werden konnten, war dies wie 2015 schon nicht möglich: Während 2015 der marode Sportplatz noch gesperrt gewesen war, wurde er 2016 erfreulicherweise im Laufe des Jahres saniert. 2017 steht uns somit wieder eine in neuem Glanz erstrahlte Sportstätte zur Verfügung, die dazu einlädt, sportliche Bestleistungen zu erbringen.