Jugend debattiert – 3. Platz für GSG-Vertreter im Regionalfinale

Am 23.2.2018 fand unter Beteiligung mehrerer GSG-Schülerinnen und -Schüler der Regionalwettbewerb Arnsberg 1 von Jugend debattiert statt. Als Zweitplatzierter der Regionalqualifikation am Vormittag durfte unser Schulsieger Alexander Fischer an der dortigen Finaldebatte zur Frage, ob Videoüberwachung auf Bahnhöfen mit automatisierter Gesichtserkennung ausgestattet werden solle, teilnehmen und erreichte einen sehr erfreulichen dritten Platz.

Baseball am GSG – Workshop für die 6. Klassen sorgt für Begeisterung

Über 100 Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen nahmen an einem vier Unterrichtsstunden dauernden Baseball-Workshop in der Sporthalle am GSG teil. Thorsten Michaelis, stellvertretender Vorsitzender der Schulpflegschaft, hatte sich wieder Urlaub genommen, um den GSG-Schülerinnen und Schülern dieses tolle Angebot zu unterbreiten. Unterstützt wurde Herr Michaelis von unseren Sporthelferinnen und Sporthelfern.

Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19

Schülerinnen und Schüler, die mit Abschluss der Klasse 4 die Grundschule verlassen, können zu den nachfolgenden Terminen durch ihre Erziehungsberechtigten angemeldet werden:

Montag, 19.2.2018                8.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr

Dienstag, 20.2.2018              8.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr

Mittwoch, 21.02.2018           8.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr          

Donnerstag, 22.02.2018       8.00-12.00 Uhr

Freitag, 23.02.2018               8.00-12.00 Uhr

Die Anmeldungen werden im Schulsekretariat vorgenommen.

In Gedenken an die Namensgeber des GSG – Vor 75 Jahren wurden die Geschwister Scholl hingerichtet

Die Namensgeber des GSG, Hans und Sophie Scholl, wurden vor 75 Jahren am 22.2.1943 in München hingerichtet, weil sie zum Widerstand gegen die nationalsozialistische Herrschaft unter Adolf Hitler aufgerufen hatten. Um sich weitere Informationen über ihren Widerstand und den Kampf gegen Unrecht zu verschaffen, folgen Sie den folgenden Links:

Die Theater-AG des GSG spielt Gretchen 89ff - Premiere am 23.02.2018 um 19.30 Uhr

Der etwas seltsame Titel "Gretchen 89 ff." bezieht sich auf eine Szene aus Goethes "Faust" auf Seite 89 folgende im bekannten gelben Reclam-Heft, das von vielen Generationen von Schülern im Deutschunterricht gelesen wurde.
In dieser Szene entdeckt das junge Mädchen Gretchen ein Kästchen von Faust, der sie begehrt.