Streitschlichtung

 

Bei Schulstreit nicht schlagen, sondern schlichten! -Neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter am GSG

Mit Beginn des neuen Jahres gibt es neue Streitschlichter am GSG. Semina Acilan, Christina Alekos, Manuel Eicker, Lisa Gernebrodt, Saskia Happ, Chiara Hartmann, Felix Karnofka, Louis Münnix, Robert Naumann, Kea Pape, Mona Weite und Juliane Wilbert sind von den Kollegen Katharina Storck, Karsten Stephan und Dirk Blotzheim theoretisch und durch praktische Übungen ausgebildet worden, sodass sie nun in den großen Pausen im Raum 101 in Zweier-Teams als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Ein besonderer Dank geht auch an die alten Streitschlichter Selma Acilan, Lena Berg, Tobias Dammer, Valentin Degenhardt, Paula Fiedler, Ricarda Grammes, Caroline Halser, Alina Kampmann, Svenja Mees, Lars Padberg, Kathrin Saßenscheidt, Maximilian Tölle und Lukas Uhl, die die letzten zwei Jahre erfolgreich tätig gewesen sind.

Bei der Streitschlichtung sollen Schülerinnen und Schüler ihren Streit untereinander ohne direktes Eingreifen von Lehrern beilegen. Die Streitschlichter haben die Funktion den beiden Kontrahenten zu helfen ihren Streit zu lösen, ohne dabei zu richten. Geschlichtet werden alltägliche Streitereien, und gemeinsam wird dabei eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung erarbeitet.

(Bz, 12.1.2014)


Streit - Vermittlung - Vergleich

str 01


 

Das Angebot

streitschlichtung-hilfe