Schulsanitätsdienst

schulsanis

Am GSG gibt es seit 2007 einen Schulsanitätsdienst (SSD), der zur Zeit aus 8 ausgebildeten Schulsanitätern besteht.

Alle Teilnehmer sind an 3 Wochenenden von der Johanniter-Unfall-Hilfe unterrichtet worden, wie sie den Rettungsdienst unterstützen und kleinere Verletzungen verarzten können.

Ihre Kenntnisse mussten sie dann sowohl bei einer theoretischen als auch praktischen Prüfung unter Beweis stellen.

Zu ihren Aufgaben gehört es Notfallsituation zu erkennen, richtig einzuschätzen und ggf. lebensrettende Sofortmaßnahmen durchzuführen. Auch Erste-Hilfe-Maßnahmen und das Betreuen von Verletzten sind in ihrem Aufgabenfeld enthalten. Dabei stehen sie nicht nur während des Schulunterrichts zur Verfügung, sondern begleiten auch Schulveranstaltungen wie z.B. die Bundesjugendspiele und den Tag der offenen Tür.