GSG-Teilnehmer erzielen hervorragende Ergebnisse beim Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“

Bei der gestrigen Regionalqualifikation im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund konnten sich alle Debattantinnen und Debattanten unserer Schule für die jeweiligen Finaldebatten qualifizieren.

Dabei gewann Étienne Krimmel (Q2) die Qualifikation der Altersgruppe II. Daniel Sciborski (9d) wurde Zweiter der Qualifikation der Altersgruppe I. Zwei dritte Plätze belegten Sarah Näther (9a) und Lars Bax (Q2).

Somit treten sie am 27.2.2015, wiederum im Dietrich-Keuning-Haus, gegen die weiteren Qualifikanten anderer Schulen an, um Regionalsieger zu werden und sich für den Landeswettbewerb zu qualifizieren.

Die Veranstaltung wurde von den anwesenden Jurorinnen und Juroren sowie der Jugend-debattiert-AG unserer Schule vorbildlich unterstützt.

(BG/BZ, 19.2.2015)