Große Kunst – Kunst-LK besucht Karl-Bösse-Ausstellung

     

Der Kunst-LK des GSG von Frau Feuler besuchte am 9.5.2018 die Ausstellung „Karl Bösse - unvergessen" des Kunstvereins Ruhrtal e.V. in Wetter. Die Tochter Karl Bösses, Frau Edda Oberhauser, übernahm die Führung durch die Ausstellung. Anwesend war auch Wolfgang Wehmeier der Vorsitzende des Kunstvereins. Die Schülerinnen und Schüler nutzten den Besuch, um den Kontakt zumVerein herzustellen, um möglicherweise ihre Werke dort ausstellen zu können.

Bis zum 13.05.2018 sind Bösses Federzeichnungen noch zu sehen, in denen der Wandel des Wetteraner Stadtbildes festgehalten ist. Aus seiner Feder stammen mehr als 100 Zeichnungen von historischen Gebäuden. Diese sind vor Ort versehen mit historischen und familiengeschichtlichen Begleittexten, die vom damaligen Stadtarchivar Friedrich Thörner verfasst wurden. Mehr Informationen finden Sie hier: www.art-en-reich.eu/.

 

  

 

 

(FEUL/BLOT, 11.5.2018)