Verkehrserziehung live – Auch Busfahren will gelernt sein

  

Um einen verantwortungsbewussten Umgang im Straßenverkehr zu erlernen, machte vom 12.-14. März 2018 die sogenannte Busschule am GSG Halt. Dabei wurde den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen das richtige Verhalten im Bus und an den Haltestellen vermittelt sowie das rücksichtsvolle Ein- und Aussteigen.

Am Ende der rund 3-stündigen Veranstaltung bekam jedes der teilnehmenden Kinder ein Diplom ausgehändigt. Die Busschule wird seit 2003 in Zusammenarbeit mit der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) und der Verkehrssicherheitsbeauftragten der Polizei durchgeführt und hat einen festen Platz im Rahmen der Verkehrs- und Sicherheitserziehung am GSG.

Fotos: Die Schülerinnen und Schüler der 5c bei der diesjährigen Busschule.

(BLOT, 16.3.2018)